Taekwondo

Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst, die oftmals als Kampfsportart ausgeübt wird. Taekwondo, in koreanischer Schreibweise 태권도, besteht aus der drei Silben Tae (Fußtechnik), Kwon (Handtechnik) und Do (Geist, Weg). 

Unsere Geschichte

Jede Abteilung hat eine eigene Geschichte. Hier könnten wir etwas dazu schreiben.

Disziplinen

Die Vielseitigkeit macht den Unterschied zwischen Taekwondo und anderen Kampfsportarten. Die Taekwondo Abteilung des TSV Oberpframmern bietet fünf grundverschiedene Disziplinen im Training an. 

Deutsch

Koreanisch

Inhalt

Formenlauf

Pumsae

Abfolge von Techniken gegen 4 imaginäre Gegner

Einschrittkampf

Ilbo Daeryeon

In einem abgesprochenen Kampf können alle Techniken des Taekwondos gezeigt werden

Selbstverteidigung

Hosinsul

Ähnlich wie in vielen anderen Kampfsportarten ist hier alles erlaubt, was zur eigenen Verteidigung dient.

Wettkampf

Gyeorugi

Mit Schutzausrüstung wird versucht einen typischen Taekwondo Kampf zu gewinnen. Hier gilt die Wettkampfordnung.

Bruchtest

Gyeokpa

Mit der richtigen Technik ist es selten ein Problem Bretter von 1,5 - 3cm Durchmesser zu zerbrechen.

Training

Dienstag

Kinder

(5 - 8 Jahre)

Kinderkrippe

17:00 - 18:00 Uhr

Dienstag

Jugend

(8 - 14 Jahre)

Mehrzweckhalle

18:15 - 19:30 Uhr

Dienstag

Erwachsene

(freies Training)

Mehrzweckhalle

19:45 - 21:15 Uhr

Donnerstag

Kampffrösche

(2,5 - 5 Jahre)

Kinderkrippe

16:30 - 18:10 Uhr

Donnerstag

Jugend

(8 - 14 Jahre)

Mehrzweckhalle

18:15 - 19:30 Uhr

Donnerstag

Erwachsene

Mehrzweckhalle

19:45 - 21:15 Uhr

Anmeldung Taekwondo

Um Mitglied der TSV Oberpframmern Taekwondoabteilung zu werden muss neben der Vereinsanmeldung auch die Zustimmung zur Abteilung Taekwondo bei der Anmeldung gegeben werden. Weitere Informationen findest du im Mitgliedschaftsbereich.

Unser Team

person_avatar_placeholder.jpg

Jana Christange

Abteilungsleiterin

taekwondo@tsv-oberpframmern.de

person_avatar_placeholder.jpg

Renate Faust

2. Abteilungsleiterin

taekwondo@tsv-oberpframmern.de